VfB startet mit 5 Neuzugängen in die Kreisliga-Saison!

 

In der zurückliegenden Sommerpause unterzog sich unsere Mannschaft einem gewaltigen Umbruch. Altgediente Leistungsträger wie Florian Kronfeldt, Marc Meier und Torsten Lotsch hängten ihre Fußballschuhe an den Nagel. Die zuletzt als "Aushilfen" fungierenden Routiniers Christian Lust und Daniel Brandenberger zogen sich wieder in ihren wohlverdienten Ruhestand zurück.

Aber auch junge Spieler wie Christoph Eggestein und Julian Wittkowski wollten den Weg in die Kreisliga nicht mitgehen und verließen unseren Verein.

 

Umso erfreulicher ist es deshalb, dass es Verein und Mannschaft gelang gleich 5 neue Akteure dazu zu gewinnen. Wir stellen Euch kurz die neuen Gesichter vor (v.l.n.r.)

 

Mit Niklas Stage ist sogar ein waschechter Uetzer unter den Neuen. Nach einigen Jahren in den Jugendteams von Germania Tangerhütte verstärkt der 17-jährige die VfB-Abwehr.

 

Der Tangerhütter Lukas Gundlach spielte zuletzt in der Jugend von Concordia Rogätz und wird die Uetzer Offensive ergänzen.

 

Erheblich mehr Erfahrung bringt der Tangermünder Sebastian Killinger mit. Der 32-jährige war zuletzt bei Weiß-Blau Stendal aktiv und spielt zur Zeit auch bei der Altherren-Auswahl im niedersächsischen Volkmarode.

 

Nils Alexander kommt von der Tangerhütter Reserve zum VfB. Der 22-jährige ist für die Außenpositionen im Mittelfeld eingeplant.

 

Marius Zilkenat trainiert schon seit einigen Monaten mit der Mannschaft und will nun auch als aktiver Spieler eingreifen. Der 21-jährige Tangermünder spielte zuletzt in der Jugend von Saxonia Tangermünde und wird die Abwehrreihe ergänzen.

 

Wir wünschen allen viel Spaß und eine erfolgreiche Zeit beim VfB.